Miles and More Kreditkarten von Swisscard Miles and More Classic Cards

Per 1. Januar 2017 passt Swisscard die Konditionen für die Miles and More Kreditkarten an. Zwar sammeln Karteninhaber mit der American Express Kreditkarte neu mehr Meilen, doch nicht alle Änderungen sind für die Kunden vorteilhaft. Enttäuschend ist zudem die Kommunikation von Swisscard. Währendem die positiven Veränderungen gross angekündigt werden, wird der Kunde auf Verschlechterungen nur am Ende und im Kleingedruckten hingewiesen. So müssen Mieles and More Kreditkarteninhaber neu für den Versand der Kreditkartenrechnung per Post bezahlen. Am gravierendsten ist jedoch die die teils massive Verschlechterung bei Bezahlung mit der Master Card. Beim Bezahlen mit der Master Card gibt es bis zu 40 Prozent weniger Prämienmeilen.

Dies wird ab dem 1. Januar 2017 besser

  • Bei Bezahlung mit der American Express gibt es zwischen 20 und 33 Prozent mehr Flugmeilen pro Franken Kartenumsatz.

Diese Leistungen fallen weg oder verschlechtern sich

  • Teils deutlich weniger Umsatzbonus beim Bezahlen mit der Master Card. Insbesondere Classic und Gold Karteninhaber sind davon betroffen.
  • Class Kartenbesitzer erhalten kein jährlicher Treubonus mehr. Gold und Platinum Kunden erhalten deutlich weniger Treuemeilen gutgeschrieben.
  • Für Gold und Platinum Karteninhaber gibt es keinen jährlichen Umsatzbonus mehr für Transaktionen, welche sie mit der Master Card getätigt haben.
  • Die Zustellung der Rechnung per Post ist neu kostenpflichtig.

Zudem gibt es einige Anpassungen bei den Versicherungsbedingungen. Insgesamt haben meiner Meinung nach die Miles and More Kreditkarten von Swisscard an Attraktivität verloren. Auch finde ich die Kommunikationsstrategie, in welcher vorwiegend auf die Zusätzlichen Flugmeilen bei Bezahlen mit der American Express Karte hingewiesen wird, etwas dürftig.

Miles and More Cards Schreiben von Siwsscard
Nicht alles wird besser bei den Miles and More Kreditkarten von Swisscard.

Wer mit den Veränderungen nicht einverstanden ist, muss sich an Swisscard wenden und die Kreditkarte kündigen. Eine mögliche Alternative ist die neue Miles and More Kreditkarte von Dinners Club. Der Kunde erhält hier pro Franken Kartenumsatz eine Prämienmeile. Der Nachteil ist, dass die Dinners Club Kreditkarte von vielen Händlern nicht akzeptiert wird.

Wer viel mit der Master Card bezahlt, kann auch über einen Wechsel zu Cornercard nachdenken. Hier erhält der Kunde pro Ausgegebenen Franken weiterhin 0.50 Flugmeilen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT